Nach dem großen Erfolg des Soho Grand Hotels richteten die Besitzer, Leonard und Emanuel Stern von Hartz Mountain Industries, ihren Blick nach Süden in Richtung TriBeCa, eines der wohlhabendsten Stadtteile Manhattans. Ihre kühne Voraussicht und bahnbrechende Vision führte zu einem Schwesterhotel: im Mai 2000 wurde das Tribeca Grand enthüllt.

Die Eröffnung des Tribeca Grand Hotels im Jahr 2000 etablierte es als das erste größere Hotel in einer Gegend, in der viele Berühmtheiten und eine dynamische Mischung von Restaurants, Geschäften, Finanzinstituten und florierenden, unabhängigen Filmgesellschaften zu Hause sind.

Zentral in dem unvergleichlichen und sich rasch entwickelnden Viertel von Manhattan gelegen, bringt das Tribeca Grand Hotel das Ideal der Mitte des Zwanzigsten Jahrhunderts von elegantem, ultra-modernem Reisen auf den Stand dieses Jahrtausends. Durch eine Kombination von auffälliger Raumgestaltung, umfangreicher technischer Ausstattung und 24-Stunden Gästeservices, bietet es Besuchern eine exklusive und luxuriöse Lifestyle-Hotelerfahrung.

Das Tribeca Grand Hotel liegt an der Grenze von SoHo und TriBeCa, zwei der wohlhabendsten Wohngegenden von Downtown New York, wo Kopfsteinpflaster und historische Gusseisen-Gebäude exklusiven Boutiquen, Restaurants und Galerien Platz machen. Die dreieckige Form verleiht dem Gebäude seine Einzigartigkeit, die durch das 8-stöckige Atrium im Inneren des Hotels besonders deutlich wird. Die weitläufige Church Lounge mit tiefliegenden Möbeln ist ein idealer Ort um tagsüber zu entspannen, sich zu treffen oder zu arbeiten und abends für Cocktails mit Freunden.

Zimmer und Suiten verfügen über Flachbildfernseher und Sony Sound Docks. Die Bettwäsche und Handtücher sind von der Luxusmarke Frette, die Toilettenartikel von der New Yorker Marke “C.O. Bigelow”.  Darüber hinaus haben Gäste des Tribeca Grand Zugang zu den neuesten digitalen Lifestyle-Produkten von Apple, von ipads und iPods zu Zimmern mit komplett ausgestatteten iMacs. Das Hotel verfolgt weiterhin seine bahnbrechende Vision mit seinem privaten Kinosaal und sorgfältig ausgewählten Filmreihen in der Tradition des Stadtteils, der führend im Filmgeschäft ist, und um Besuchern in diesem Sinne ein echtes Stück TriBeCa-Lifestyle zu bieten.